Datenschutzerklärung

Datenschutz und Sicherheit.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie gemäß Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung
personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website https://skills-developmentsolutions.com/
und der darüber angebotenen Leistungen.

1 Allgemeines

Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst
genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie
bedeutet, wenn Sie unsere personalisierbaren Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz
Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen
Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten.

Die Nutzung des Informationsangebots auf unserer Website ist ohne Registrierung möglich. Wenn
Sie uns über ein Kontaktformular oder auf anderem Wege eine Nachricht senden, erheben wir die
Daten, die Sie angeben. Dasselbe gilt für Verträge, die Sie mit uns schließen. Wenn Sie die skills
development platform (sdp) nutzen, verarbeiten wir die bei der Registrierung erhobenen Daten und
Daten über die Nutzung der Plattform.

2 Verantwortlicher und Kontaktdaten

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die skills development solutions GmbH, Alte Poststraße 72,
DE 85598 Baldham, Telefon +49 (8106) 9953-0, Email: info@skills-development-solutions.com
(nachfolgend „wir“ genannt). Sie können sich außerdem bei allen Fragen, die den Datenschutz
betreffen, jederzeit an uns wenden.

3 Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Website

Sie können unsere Website besuchen und die frei zugänglichen Informationen abrufen, ohne
persönliche Angaben zu machen.

Diese Website verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Cookies sind pseudonymisiert. Sie werden unter einer zufällig erzeugten Kennung gespeichert und
sind daher mittelbar Ihrer Person zuzuordnen. Wir führen die in Cookies gespeicherten
Informationen jedoch nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammen.

Wir nutzen zwei Arten von Cookies.

  • Session-Cookies werden nur für die Dauer Ihrer Browser-Sitzung gespeichert und beim
    Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Diese Website erzeugt ein Session-Cookie, in dem Ihre Nutzung der Website erfasst wird, um die Navigation innerhalb der Website zu
    erleichtern.
  • Persistente Cookies haben einen festgelegten Gültigkeitszeitraum. Sie werden über das
    Ender der Browser-Sitzung hinaus gespeichert, bis der Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist.
    Diese Website erzeugt ein persistentes Cookie, in dem erfasst wird, welche Sprache Sie für
    die Anzeige der Website ausgewählt haben. Die Gültigkeitsdauer beträgt 24 Stunden. Wenn
    Sie unsere Website häufiger besuchen, wird sie dadurch sofort in der gewählten Sprache
    angezeigt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-
Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht
sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Der Einsatz von Cookies dient zur Wahrung berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1
Buchst. f DSGVO, nämlich der Bereitstellung einer nutzerfreundlichen Website.

4 Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns bereitstellen

4.1 Anfragen

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zur
Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).

4.2 Verträge

Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten, um
Sie als unseren Kunden zu identifizieren und kontaktieren und um unsere Leistungen zu erbringen
und abzurechnen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Wir verarbeiten die im Rahmen von Verträgen erhobenen Daten auch zur Wahrung berechtigter
Interessen. Diese sind: Geltendmachung, Durchsetzung und Verteidigung von rechtlichen
Ansprüchen sowie Werbung (siehe auch Ziffer 5).

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

Ferner verarbeiten wir diese Daten auch zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir
unterliegen. Dies sind insbesondere die Aufbewahrungspflichten nach Handelsrecht und Steuerrecht
und die Auskunftspflicht gegenüber den Steuerbehörden.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c DSGVO (Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen).

4.3 Nutzung der skills development platform (sdp)

Wenn Sie Nutzer der sdp sind, sei es dass Sie selbst mit uns einen Vertrag über die Nutzung der sdp
geschlossen haben (siehe Ziffer 4.2) oder Ihr Arbeitgeber/Auftraggeber Ihnen einen Zugang zur sdp
zur Verfügung stellt, verarbeiten wir die Daten, die wir bei der Einrichtung des Nutzerkontos
erheben (Name, Kontaktdaten, Benutzername, Passwort) sowie die bei der Nutzung der Inhalte
anfallenden Nutzungsdaten. Zu den Nutzungsdaten gehören Informationen zum Lernstand,
Erfolgskontrollen und Ähnliches.

Rechtsgrundlage ist insgesamt Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Vertragserfüllung), sofern Sie selbst
unser Kunde sind.

Ansonsten ist Rechtsgrundlage zum einen die unserem Vertragspartner gegenüber erklärte
Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, die vorgenannten Daten an uns weiterzugeben
und Ihr Nutzerkonto einzurichten. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der
DSGVO ist bei der Einrichtung des Nutzerkontos unser Kunde; wir verarbeiten Ihre
personenbezogenen Daten lediglich für unseren Kunden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung
gemäß Art. 28 DSGVO. In Bezug auf die Daten, die bei der Nutzung der dsp anfallen und in die unser
Kunde keinen Einblick hat, sondern ausschließlich Sie als Nutzer, sind wir der Verantwortliche.

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Einwilligung ist jedoch
Voraussetzung für die Nutzung der sdp. Nach einem Widerruf der Einwilligung können Sie Ihr
Nutzerkonto nicht mehr nutzen, da wir dann Ihre Daten löschen müssen.

5 Werbung

Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um Ihnen eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen
anzubieten. Sie können dieser Verwendung ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass
hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen. Am einfachsten geht dies,
indem Sie den Link am Ende unserer E-Mail anklicken. Sie können Ihren Widerspruch aber auch an
die unter Ziffer 2 genannte Adresse richten.

Ferner weisen wir darauf hin, dass Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit insgesamt der
Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen können. Der Widerspruch ist an die unter Ziffer 2 genannte Adresse zu richten.

Soweit wir personenbezogene Daten darüber hinaus für einen Zweck verarbeiten, der nach den
gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihre
ausdrückliche Einwilligung bitten. Sie können eine einmal gegebene Einwilligung jederzeit
widerrufen.

6 Verarbeitung durch Dritte

Wir setzen folgende Dienstleister ein, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten:

  • 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (Webhosting)
  • Salesforce.com, The Landmark @ One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105,
    USA (CRM-System)

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen) und Art. 28
DSGVO (Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag).

Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

  • Soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist.
    Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.
  • Soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Unsere berechtigten
    Interessen umfassen insbesondere die Geltendmachung von Ansprüchen. Rechtsgrundlage
    ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.
  • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. gegenüber den Steuerbehörden.
    Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO.

7 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Bearbeitung einer Anfrage oder zur Vertragserfüllung
erforderlich ist. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtung noch
nicht löschen dürfen (z.B. Unterlagen, die nach Steuerrecht und Handelsrecht aufzubewahren sind)
und Daten, die zur Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich sind, zum Beispiel zur
Geltendmachung möglicher Ansprüche vor Ablauf der jeweiligen Verjährungsfristen, oder für
Werbezwecke, sofern Sie keinen Werbewiderspruch erklärt habe.

8 Sicherheit, SSL-Technologie

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen
Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung
oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der
technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Die Übertragung von personenbezogenen
Daten zwischen Ihrem Rechner und der skills development platform erfolgt grundsätzlich
verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer).

9 Ihre Rechte

  • Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen
    Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen (Art. 16
    DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Löschung (Art. 17) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18
    DSGVO) nicht mehr benötigter Daten zu verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, z.B. für geschäftliche Korrespondenz nach Handelsrecht und Steuerrecht oder eine andere gesetzliche Ausnahme besteht, werden Daten nicht gelöscht, sondern nur die Verarbeitung eingeschränkt.
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), d.h. das Recht, die Daten,
    die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren
    Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung
    durch uns zu übermitteln; ggf. auch das Recht zu verlangen, dass wir die Daten direkt einem
    anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen
(Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie
auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 2 genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt,
haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für uns örtlich
zuständige Aufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27
(Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland (https://www.lda.bayern.de/)

Datenschutzerklärung

Datenschutz und Sicherheit. Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere personalisierbaren Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten. Datenverarbeitende Stelle und Datenschutzbeauftragter. Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die skills development solutions GmbH, Alte Poststrasse 72, DE 85598 Baldham (nachfolgend „skills developement solutions“ genannt). Sie können sich außerdem bei allen Fragen, die den Datenschutz betreffen, jederzeit an uns wenden. Am besten per E-Mail an: info@skills-development-solutions.com. Was sind personenbezogene Daten? Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u.a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind Angaben wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Site. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Firma. Personenbezogene Daten werden über diese Website erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z.B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, durch Versenden von E-Mails oder vor allem durch die Bestellung von Beratungsleistungen. Wir verwenden diese Daten zu den jeweils angegebenen oder sich aus der Anfrage ergebenden Zwecken. Eine werbliche Verwendung der Daten geschieht nur für Zwecke der Eigenwerbung (einschließlich der Empfehlungswerbung). Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, sofern dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist, z.B. um eine Kreditkartenzahlung über Ihr Kreditkartenunternehmen abzuwickeln. Im Übrigen können Sie die allgemeinen Informationen auf www.skills-development-solutions.com grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um Ihnen eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen anzubieten. Sie können dieser Verwendung ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen. Am einfachsten geht dies indem Sie den Link am Ende unserer E-Mail anklicken oder Ihre E-Mail-Adresse über den Link „Newsletter abbestellen“ auf folgender Seite www.skills-development-solutions.com/newsletter-abbestellen eintragen. Sie können Ihren Widerspruch aber auch richten an: info@skills-development-solutions.com. Ferner weisen wir darauf hin, dass Sie generell einer Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch ist zu richten an: skills development solutions GmbH, Alte Poststrasse 72, DE 85598 Baldham, oder per E-Mail an: info@skills-development-solutions.com. Soweit wir personenbezogene Daten darüber hinaus für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverständnis erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten. Sie können das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen können wir für Zwecke der Werbung, zur Marktforschung und zur Verbesserung unserer Internet-Dienste Nutzungsprofile unter Verwendung eines Pseudonyms erstellen, jedoch nur sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Sicherheit, SSL-Technologie skills development solutions hat technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Rechner und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer). Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten. Für Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsersuchen wenden Sie sich bitte unter Nennung Ihres Namens und Ihrer Kontaktadresse an info@skills-development-solutions.com oder auf dem Postweg an skills development solutions GmbH, Alte Poststrasse 72, DE 85598 Baldham. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann. Daneben können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder andere gesetzlich bestimmt Behörden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen. Einsatz von Google Analytics. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.